Pressearchiv

Kampfsportangebot erweitert

FC Syke 01 bietet neben Karate jetzt auch Jiu Jitsu an
Quelle: Syker Kurier, Ausg.: 28.12.2010, Malte Bürger

Der FC Syke 01 hat sein Angebot in Sachen Kampfsport erweitert. Neben Karate gibtb es nunn auch Übungseinheiten für Jiu Jitsu. Das Training findet jeden Montag in der Zeit von 19 bis 20.30 Uhr in der BBS Halle An der Weide statt. Interessierte, die allerdings mindeestens 14 Jahre alt sein sollten, können jederzeit kostenlos und unangemeldet zu einem Schnuppertraining vorbeischauen. Für weitere Informationen steht Trainer Torsten Lohmann unter 0152 - 09 06 40 84 zur Verfügung.
Torsten Lohamnn ist Träger des schwarzen Gürtels und seit 1986 aktiver Kampfsportler. Seit 2002 besitzt er die Übungsleiter- und Prüferlizenz, außerdem war er lange Zeit für den Jiu Jitsu-Union Niedersachsen im Vorstand tätig.

 

Pokale gehen auf Wanderschaft

1. Winter-Hallencup des FC Syke 01
(Quelle: Wochentip, Ausg.: 23.12.2010)

Spannende Spiele und packende Torszenen erlebten die Zuschauer beim 1. Winter-Hallencup des FC Syke 01 am vergangenen Sonnabend in der Sporthalle der Lindhofschule. Beim Frauenturnier siegte der TSV Ippener, bei den Männern setzte sich der TSV Schwarme durch.
Am Vormittag startete der Turniertag mit den Spielen der Frauenteams. Hinter dem siegreichen Team des TSV Ippener sicherte sich der TSV Barrien den zweiten Platz. Dahinter folgte die BTS Neustadt aus

Weiterlesen...
 

FC Syke 01 erweitert Kampfsportangebot

Neben Karate nun auch Jiu Jitsu

Jiu-Jitsu – „Die sanfte Kunst“ oder auch „Die Wissenschaft von der Nachgiebigkeit“
Jiu-Jitsu ist eine von den japanischen Samurai stammende Kampfkunst der waffenlosen Selbstverteidigung. Jiu-Jitsu kann unabhängig vom Alter und Geschlecht trainiert werden und bietet ein breites Spektrum von Möglichkeiten zur  Selbstverteidigung, und – unter anderem durch Stärkung des Charakters und Selbstbewusstseins – zur friedlichen Lösung von Konflikten.
Im Unterschied zu vielen anderen Kampfkünsten

Weiterlesen...